„In Liebe gebunden und frei“

„In Liebe gebunden und frei“

Familienaufstellung als Hilfe, sich in der Beziehung zu entwickeln

Die Liebe und die Beziehungen zu unseren Lieben liegen uns am Herzen. Umso mehr trifft es uns, wenn die Verbindung belastet oder unterbrochen ist. Alte, ungelöste Konflikte können uns innerlich in unserem Erleben und Handeln beeinflussen. Verletzungen und Belastungen aus früherer Zeit können auch in die gegenwärtigen Beziehungen hineinwirken, zuweilen ohne dass wir die Zusammenhänge verstehen. Sogar traumatische Erfahrungen in der Herkunftsfamilie, die andere Familienmitglieder oder auch die frühere Generation betreffen, können latent Auswirkungen auf unser heutiges Leben und Erleben haben.
Mit Hilfe der Familienaufstellung werden Entstehungs- und Wirkzusammenhänge erkennbar und spürbar, so dass seelische Konflikte angemessen verstanden werden können. Das entlastet sofort. In der gesammelten Form der Aufstellung ergeben sich auch die nächsten Schritte in die gute Veränderung.

<- zurück zur Übersicht

Real Time Web Analytics